Ausschreibung- Informationen

Schirmherrschaft:

Fédération Cynologique Internationale (F.C.I.) & Société Royale Saint Hubert ( S.R.S.H.)

Veranstalter:

Commission Racing and Coursing Belgium (C.R.C.B.)

 

Club National Belge de Courses de Lévriers (C.N.B.C.L.)

Reglementierung:

F.C.I. Reglement für internationale Windhund-Rennen und Coursings + Richtlinien für Titelveranstaltungen

Reglement fci 2018 anglaisReglement fci 2018 anglais (1.06 Mo)

Ort:

Rennplatz Awans, rue J.L. Defrene 98, 4340 AWANS ( Belgien)

Auskünfte:

www.racing2018.com

FCI Abgeordneter:

Mr. HAAS Martin (D)

Rennleiter:

Mr HALLEUX Philippe

Technik:

Mr PLANCHON Eric

Rennsekretariat:

Mr VALVEKENS Michel

Einteilung Rassen:

Freitag 31. August um 09.00 Uhr: Azawakh, Borsoi, Deerhound, Irish Wolfhound, Pharaoh, Sloughi,

Podenco, Cirneco,WI und WI Sprinter

Samstag 1. September um 09.00 Uhr: Magyar Agar, Saluki,Galgo und Whippet Sprinter

Sonntag 2. September um 09.00 Uhr: Afghane,  Greyhound und Whippet

Der Veranstalter behält sich vor Rassen auf einen anderen Tag zu verschieben, je nach Anzahl der

gemeldete Hunde. Equipenchefs werden spätestens 8 Tage nach Meldeschluss darüber informiert.

Tierarztkontrolle:

Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr für am Freitag startende Hunde

 

Freitag 15 Minuten nach den letzten Endlauf bis 19.00 Uhr für am Samstag startende Hunde

 

Samstag 15 Minuten nach den letzten Endlauf bis 19.00 Uhr für am Sonntag startende Hunde

Kontrollmessungen:

Anschließend an die Tierarztkontrolle werden alle Whippets und Windspiele einer Kontrollmessung mit

 

1 cm Toleranz unterworfen soferne sie nicht bereits während einer vorgehenden F.C.I. Titelveranstaltung

 

gemessen wurden.

Eröffnungszeremonie:

Donnerstag 30. August um 18.00 Uhr

Rennstrecke

Italienische Windspiele, Whippets und Cirneco : 344 m & Andere Rassen: 480 m

Rennbahn:

UU -  Radius 42 M - Gras- endlos mit Abwurf in den Sandkasten

Zeitnahme:

Elektronischer Video - 6 Hunde (2 Systeme).

Dopingkontrollen:

Nach F.C.I. Rennordnung §1.10

Haftung:

Nach F.C.I. Rennordnung §1.11

 

Falls die Meisterschaft annuliert werden muss, wegen höhere Gewalt, ist der Veranstalter nicht verpflichtet

 

auf Erstattung der Kosten für Teilnehmer oder Equipen.

Teilnahmeberechtigt:

Maximal 12 Hunde pro Land, pro Rasse und Geschlecht. Darüber hinaus können die Europameister 2017

 

ihren Titel verteidigen.

 

Die beide letzte Rennen des Hundes vor Meldeschluss müssen ohne Disqualifikation gelaufen sein.

 

Eine Disqualifikation zwischen Meldeschluss und die Weltmeisterschaften schließt eine Teilnahme aus.

Austragungsmodus:

Jeder Hund, außer Greyhounds, absolviert mindestens zwei Vorläufe, das Finale ist der dritten Lauf.

 

Für Greyhounds ist nur einen Vorlauf pflichtmäßig, eine zweiter Vorlauf ist fakultativ.

 

Maßgeblich für die Finalteilnahme, sind die jeweils 6 schnellsten Zeiten aus den Vorläufen.

Preise:

Gewinner F.C.I. Weltmeisterschaft: weiße Siegerdecke "CHAMPION DU MONDE F.C.I. 2018"

 

Gewinner Windspiele und Whippet Sprinter grüne Siegerdecke "CdL Sprinter Winner racing 2018"

 

Spezielle Trophäen für Plätze, 2 - 6. Erinnerung für alle Teilnehmer.

Kamping:

Gelände neben den Rennplatz. Kein Elektrizität. Pauschal 45,00 €

 

Anreise ab Mittwoch 29. August bis Montag 3. Sept. 2018. Reservierungen: www.racing2018.com

 

Alle Hunde werden stets an der Leine geführt. Hundekot wird vom Handler beseitigt (Beutel vorhanden).

Hotel:

www.racing2018.com